Kopfbil Website Schenk AG
Schenk AG Heldswil, Neubuch 5, CH-9216 Heldswil, Telefon +41 (0)71 642 37 42, info@dont-want-spamschenkag.com
 
Horizontal-Bohren  |  Maschinenpark

Leitungsverlegung um Hindernisse herum und ohne Geländeschäden

 

 

Überall, wo die offene Verlegung von Leitungen nicht möglich (Gebäude, Strassen, Flüsse etc.) oder unerwünscht (Geländeschäden) ist, ist die grabenlose Verlegung die echte Alternative. Hierfür stehen 17 unterschiedliche Bohranlagen zur Verfügung, von denen 15 auch im Fels einsetzbar sind.

 

Zu den Einsatzgebieten gehören

  • Querungen unter Strassen, Autobahnen, Bahngleisen, Gebäuden und Gewässern,
  • Längsverlegungen unter Strassen, Gehwegen, Parkanlagen, Baumalleen und Flugplätzen,
  • aber auch die Oberflächen schonende Verlegung in Naturschutzgebieten, unter Obstanlagen, Abhängen und Gelände-Einschnitten.
  • Sogar bei Hausanschlüssen, Garten- und Einfahrtunterquerungen hat sich die grabenlose Verlegung bewährt.

 

Dabei kommen zwei Verfahren zum Einsatz: das Horizontalbohren und das Einpflügen. Das Besondere bei Schenk ist, dass die notwendigen Maschinen und Apparate im eigenen Maschinenbau an die jeweils anstehende Aufgabe angepasst werden. Damit steht an der Baustelle immer das optimale Gerät zur Verfügung. Ausserdem können beide Verfahren mit konventionellem Leitungsbau kombiniert werden, sodass Schenk in der Lage ist, auch komplexere Projekte aus einer Hand abzuwickeln.

 

 

Transitleitung Birstal in Münchenstein BL (Kopie 1)
Aus Gründen der Versorgungssicherheit hat sich das WWR entschieden, eine redundante Tra... >> mehr
Unterquerung Ibachtobel in Rüte AI
Für die Wasserkorporation Rüte, Appenzell AI, bohrten wir einen Leitungsersatz im Gebi... >> mehr
Wasser- und Gasleitungsverlegung Bildstrasse in Abtwil SG
Die Sankt Galler Stadtwerke (Gaslieferant in Abtwil) ist bestrebt, das Gasnetz kontinuie... >> mehr