Kopfbil Website Schenk AG
Schenk AG Heldswil, Neubuch 5, CH-9216 Heldswil, Telefon +41 (0)71 642 37 42, info@dont-want-spamschenkag.com
 
Abtwil  |  Tambrig  |  Appenzell  |  Kreuzlingen  |  Luzern  |  Bischofszell  |  Rehetobel  |  Kradolf Überschwemmung  |  Konstanz  |  Sils Maria  |  Zürich  |  Stetten  |  Rapperswil  |  Wolfhausen  |  Mauren FL  |  Embrach  |  Sulgen  |  Illiswil  |  Rivaz  |  Küblis  |  Schönenberg  |  St. Moritz  |  Dürnten  |  Widnau  |  Oberstocken  |  Flaach  |  Kradolf  |  Wohlen  |  Rüthi  |  Frauenfeld  |  Nuglar  |  Männedorf

Unterquerung einer Bahnlinie in Kreuzlingen

 

Unter dem Bahndamm wurde eine 150 Meter lange Schutzrohrleitung verlegt.

Für alle Beteiligten ein anspruchsvoller Sonderfall.

 

Dies war eine nicht alltägliche Aktion, als wir, die Firma Schenk, eine 150 Meter lange Schutzrohrleitung unter dem Bahndamm verlegte. Die Technischen Betriebe Kreuzlingen (TBK) leiteten die anspruchsvolle Grossbaustelle im Auftrag des Zweckverbandes Wasser Region Kreuzlingen (WRK). Wenn die TBK Werkleitungen sanieren oder verlegen, wird gewöhnlich in Gräben gearbeitet. Doch an der Dammstrasse war die Situation aussergewöhnlich, denn das Trassee verläuft unter der Bahnlinie hindurch.

 

Aus 25 Einzelrohren wurde ein Riesenrohr

Für die 150 Meter lange Bohrung unter dem Bahndamm hindurch wurde das sogenannte Spülbohrverfahren angewendet. Um in wechselnder Bodenbeschaffenheit gut voranzukommen, setzten wir verschiedene Bohrköpfe ein. Die ebenfalls 150 Meter lange Schutzrohrleitung wurde zuerst aus 25 einzelnen Rohren à 6 Meter Länge zusammengeschweisst. Für den aussergewöhnlich grossen Rohrdurchmesser von 71 Zentimetern war ein spezielles Rohrschweissgerät erforderlich.

 

15`000 Kilogramm schwerer Koloss

Die schliesslich 150 Meter lange und 15`000 Kilogramm schwere Schutzrohrleitung musste für den Einzug in die Verlängerung des 150 Meter langen Bohrloches platziert werden. Hierfür wurde sie an der Zielgrube der Bohrung, an der Sonnenwiesenstrasse beginnend, mitten durch eine Lagerhalle gelegt und endete auf der Wiese kurz vor der Werftstrasse. Nach 8 Stunden vollster Konzentration  war das Rohr komplett bis zur Dammstrasse eingezogen.

 

Wir danken allen Beteiligten für die Zusammenarbeit.

 

 

Für jede Aufgabe optimale Maschinen und Apparate
Egal ob Horizontalbohren oder Einpflügen, die besondere, sehr heterogene geologische Be... >> mehr
Unterquerung der Bahnlinie und Riedstrasse in Appenzell
Die Firma Schenk verlegte eine 30 Meter lange Leitung unter dem Bahntrasse und der Ried... >> mehr
Wasser- und Gasleitungsverlegung Bildstrasse in Abtwil SG
Die Sankt Galler Stadtwerke (Gaslieferant in Abtwil) ist bestrebt, das Gasnetz kontinuie... >> mehr