Kopfbil Website Schenk AG
Schenk AG Heldswil, Neubuch 5, CH-9216 Heldswil, Telefon +41 (0)71 642 37 42, info@dont-want-spamschenkag.com
 
|  Firmagründer

Erfolgsgeschichte

 

 

1966   Parallel zur Landwirtschaft beginnt Ernst Schenk mit dem Tiefbau.

 

1969   Aufgabe der Milchwirtschaft.

 

1970   Anschaffung des ersten Baggers.

 

1989   Beginn der Horizontalbohrungen mit Richtpressgeräten.

 Inzwischen hat Schenk 4 Traxe und 8 Bagger im Einsatz.

 

1991   Anschaffung der ersten Spülbohranlage.

 

1999   Erste Leitungsverlegung mittels Felsbohrung.

 

2004   Längste Schweizer Felsbohrung: 246 Meter an einem Stück.

 

2006   EW Romanshorn erteilt Auftrag zur Verlegung

 eines eigenen Leitungsnetzes (10 km).

 

2006   Längste Schweizer Bohrung an einem Stück: 640 Meter.

 

2009   Wieder neuer Rekord! Längste Schweizer Felsbohrung:

 450 Meter an einem Stück.

 

2010   Einstieg in die HDD Grossbohrtechnik.

 

2012   Längste Gussrohrverlegung.

 

 

 

 

Unterquerung der Bahnlinie und Riedstrasse in Appenzell
Die Firma Schenk verlegte eine 30 Meter lange Leitung unter dem Bahntrasse und der Ried... >> mehr
Für jede Aufgabe optimale Maschinen und Apparate
Egal ob Horizontalbohren oder Einpflügen, die besondere, sehr heterogene geologische Be... >> mehr
Erschliessung Industriezone Basper in Raron VS
Zwischen Raron und Turtig besteht gegenwärtig nur eine ältere, Schaden anfällige Trin... >> mehr